HOAC® Tribünen

Unsere Projekte

Comédie de Genève
Genf, Schweiz

Diese mobile Tribüne wurde an das Theater Comédie de Genève in den französischsprachigen Teil der Schweiz geliefert. Das Besondere: die Tribüne kann in verschiedenen Varianten auf- und umgebaut werden. Hier zu sehen ist die größte Variante mit 9 x 9,5 Metern auf der ca. 140 Zuschauer Platz finden. Die Tribüne kann jederzeit um mehrere Reihen gekürzt werden. Ideal für wechselnde Veranstaltungen.

Stadthalle Gütersloh
Gütersloh, Deutschland

Einschubtribüne

Flexibler und schneller geht es nicht. Die Tribüne in der Stadthalle in Gütersloh hat 5 Reihen, ist 12 Meter breit und bietet Platz für ca. 50 Zuschauer. Die 5 ausziehbaren Blöcke werden nebeneinander aufgestellt und ausgezogen. Nachdem Zubehör und Stühle angebracht sind, ist die Tribüne schon einsatzbereit.

THEATRE COMPANY
Sydney, Australien

Die Tribüne der Sydney Theatre Company STC  in Walsh Bay  vereint Design, Komfort und Funktionalität. Es gibt 4 verschiedene Settings, indem die Tribüne aus den gleichen Elementen zusammengebaut werden kann. Auf dem ersten Bild ist die „in the round“ Variante zu sehen und auf dem zweiten die L-Form Variante. Zusätzlich kann die Tribüne auch frontal zur Bühne aufgebaut werden. Die Theaterstühle werden temporär  an der rückseitigen Reihe fixiert.

O2 World Berlin
Berlin, Deutschland

Arena

Die 64 Meter lange Tribüne in der O2-World Arena, heute bekannt als Mercedes-Benz Arena, ist mobil und kann ab- oder aufgebaut werden. Das Besondere: in 8 Stunden steht die Tribüne, bestehend aus 8 Sattelzügen Material. Dann finden auf insgesamt 22 Reihen in bis zu 4 Meter Höhe viele hundert Zuschauer Platz. Dabei hält die Tribüne den hohen dynamischen Belastungen bei Sportveranstaltungen stand.

Staatstheater
Darmstadt, Deutschland

Die Tribüne des Staatstheaters in Darmstadt ist mobil und flexibel. Das Haus kann die Tribüne verkleinern oder aus einer großen Tribüne zwei kleinere machen. Dies schafft mehr Flexibilität für die Veranstaltungen des Theaters.

Alte Reithalle
Aarau, Schweiz

Die Tribüne lässt sich flexibel der Veranstaltung anpassen und kann im Handumdrehen von ca. 300 Sitzplätzen auf 200 oder 100 Stühlen reduziert werden. Dies ermöglicht die besondere Konstruktion mit den Flip2Play (klapppraktikablen) Rahmen als Unterkonstruktion. Damit die Tribüne im Ganzen noch schneller verschoben werden kann, wird Up2Move eingesetzt. Abgerundet wird die Tribüne durch die lumineszierende Stufenbeleuchtung – ohne externe Stromzufuhr.

Gerne beraten wir Sie auch bei Ihrem Projekt

2 Die Moeglichmacher1